Posts by Maikistimforum

    Hallöchen, hatte am 14. ne Mail mit Round about 30 Freigabeanträgen Geschickt, hat keine Eile aber ich wollte mal fragen wann ich die Codes für die Simulatoren bekomme :grinsundweg:

    Hallo zusammen :winken:


    ich wollte mir im nächsten Monat wieder einen neuen Simulator zulegen und stehe wieder im Zwiespalt zwischen 3 Simulatoren.


    Mir ist wichtig, dass es ruhig stressig sein kann bei Verspätungen, dass Anschlüsse bedient werden, ruhig viel mit Verschub etc dabei ist und auch nachts etwas Verkehr herrscht und es nicht total still ist.


    Ich habe mich für die Rollbahn, Aschaffenburg & Bad Hersfeld entschieden (da Augsburg und Olching noch nicht erschinen sind, sonst wären diese auch dabei), weiß aber nicht genau, was ich dort geboten bekomme. Die Demoversion habe ich mir soweit angeschaut aber aufgrund der kurzen Dauer reicht mir dieser Einblick nicht.


    Aschaffenburg wäre für mich interessant, da ich die Strecke von Frankfurt über Aschaffenburg und Heigenbrücken bis Würzburg kenne und mir das noch fehlt um die Strecke für mich zu vervollständigen. Der Eingleisige Abschnitt Richtung Mittenberg wirkt auch interessant, wobei ich nicht weiß wie viel dort los ist.


    Die Rollbahn kenne ich gut, da ich dort oft gefahren bin, allerdings weiß ich nicht, wie diese mit dem Mittleren Gleis umgesetzt ist, im Falle von Verspätungen etc. Und wie es mit Örtlichem Verschub aussieht. Wird da viel mit Verschub gemacht? Oder ist der Gz Verkehr eher im Durchgang?

    Das Stellwerk Bad Hersfeld interessiert mich, da ich einen teil davon durch Signalsoft kennengelernt habe und finde, das dort recht viel los ist (natürlich nach Fahrplan 2020) und ich mir Ende des Jahres die Thüringer Bahn bzw. Bebra kaufen wollte


    Wie findet ihr die Simulationen? Welche würdet ihr empfehlen und warum? Gerne auch Mehrfachnennungen:popcorn::grinsundweg:

    Ich würde mich über etwas stressigere "Nebenbahnen" freuen, wie die Eifelstrecke von Trier-Euskirchen, das Sauerlandnetz von Schwerte über Fröndenberg, Arnsberg, Bestwig, Brilon bis Scherfede oder Warburg sowie die Äste nach Winterberg, Unna, Neuenrade, BrilonStadt, Willingen, Winterberg usw.

    Oder auch etwas entspannteres wie die Strecke von Krefeld nach Kleve oder das Ruhrgebiet :)

    Hallo zusammen,


    ich wollte mir im 1.Q 2021 einen neuen Simulator von ESTW Sim zulegen... Da ich schon gefühlt jeden Simulator habe und gerne etwas "stressiges" besonders bei Verspätungen haben möchte... Habe ich da einige Fragen an euch...


    VERDEN NORD/SÜD

    Wie wird das ESTW Nienburg gesteuert? Ich sehe da 6 Berüs? Heißt das ich kann auch 6 Monitore aufschalten? Also Monitor A-F? Oder nur A-D und muss switchen?
    Wie sieht der Zugverkehrt bei den Stellwerken in Verden Nord und Süd aus? Ist da viel los? Oder eher wenig?

    Geltendorf
    Wie sieht es hier aus? Ich denke es ist einiges an Mischverkehr wegen dem Allgäu... Ist hier viel los oder Allgäutypisch entspannt?


    Würde mich sehr über eure Meinungen zu den 3 Bereichen freuen. Vielleicht erleichtert mir das, meine Entscheidung zu treffen. :)

    Ich würde mich über Nebenstrecken freuen. Was entspanntes. Wo nicht so viel los ist, mit Reisendenüberwegen (Ohne Reisendensicherer). Vielleicht das Sauerland. Strecke Schwerte-Warburg mit den Ästen Brilon Wald - Brilon Stadt, Unna-Fröndenberg-Menden-Neuenrade, Schwerte-Iserlohn. In den 90ern war da auch gut was los zum Beispiel oder vielleicht was aktuelles? Wäre mega cool sowas!