Posts by proGiessen

    Hallo Huschte,


    Du hast Recht, ich möchte mir das Anmeldeprozedere und das laden des letzten Standes sparen.
    Funktionieren tut es jetzt auch schon reibungslos aber moderner fände ich die Lösung ohne anmelden und ohne laden sondern Programm starten und einfach weiter machen.


    Die meisten von uns simmen doch seltenst eine ganze Schicht am Stück, wenn man sich alle acht (simulations) Stunden anmelden muss reicht das doch? :)

    Hallo Kollegen,


    Schon lange habe ich folgende Idee zum Thema Start und Ende der Sim's:


    Beim ersten Start der Simulation meldet man sich wie gehabt an aber nur beim ersten mal oder wenn man die Sim zurück setzt.
    Beendet man nun das Programm wird der aktuelle Stand gespeichert (ohne mein Zutun) und beim nächsten Start ist sofort der Letzte Stand geladen, es geht weiter als wäre man nicht weg gewesen.


    Gruß, euer Gießener, Peter

    Hallo ESTW-Team,


    Ihr als Entwickler und wir als Kunden legen viel Wert auf Realismus, sonst würde sich bestimmt niemand mit einem solch speziellen Thema beschäftigen.


    Schon immer ist mir der Durchrutschweg ein Dorn im Auge. Dieser löst bekanntlich in der Simulation auf sobald der Zug hält.
    Es wäre für mich ein großer Schritt nach vorne wenn in einer nächsten Version die reelle Funktionsweise umgesetzt wird, also eine zeitgesteuerte Auflösung nach befahren des Gleises.


    (Auffallen tut das besonders beim ESTW Verden in Dörverden weil der Bahnsteig im Überholungsgleis ziemlich weit vorne liegt und der Durchrutschweg bei einer Überholung eines RE doch sehr sehr schnell auflöst)


    An dieser Stelle aber auch ein großes Lob und vielen Dank für die viele Arbeit die Ihr euch über all die Jahre gemacht habt.


    Gruß aus Gießen,


    Peter.

    Hallo ESTW Team,


    wie wäre es mal mit einem kleinen Making of, viele Kunden/User/Anhänger würde es bestimmt genau wie mich interessieren wie die Erstellung eines neuen ESTW abläuft.
    Z.B. wie lang ist die Planungsphase, wieviele Menschen sind damit beschäftigt usw.


    Es grüßt euch aus Gießen


    Peter.

    Gut das kann ich bei der Arbeit nicht bringen,


    dabei fand ich meine 2std schon immer lang :) Wobei ich die auch nur in Bremen, Buchloe und Lindau durchziehen kann. Für mich die abwechslungsreichsten Stellwerke die im Moment "projektiert" sind.


    Peter

    Hallo ESTWsim Gemeinde,


    ich möchte aus ernsthaftem Interesse von sovielen Mitgliedern wie möglich, auch welche die ungern ihren Senf dazu geben :-), erfahren wielang eure Schichten beim simmen sind.
    Ich überlege schon länger, einfach mal eine 7.38/8std. Schicht durchzuziehen aber dazu hab ich erstens keine Zeit und zweitens dann meistens auch kein Durchhaltevermögen.
    Also nach spätestens 2std ist bisher immer schluss gewesen... wer bietet mehr?


    Gruß aus Gießen,


    Peter

    Hallo Saxon,


    ich fände das auch eine riesen Erleichterung aber das wird wohl schwer umzusetzen. Die Meldungen kommen schließlich immer zu einem festgelegten Zeitpunkt, es würde also öfter passieren können, dass sich jemand in einem leeren Gleis fertig meldet :)


    Der Aufwand ist bestimmt auch nicht von der Hand zu weisen, dies alles auszurechnen und einzugeben.


    Grüße aus Gießen

    Hallo Götz,


    bei den Gedanken an ein BW ESTW stellen sich mir die Nackenhaare auf :) Ich war schon von den ganzen Rangierkram in Kempten leicht genervt, schließlich sagen einen in Real die Rangierer mit wieviel Wg. sie von wo nach wo wollen, dieses ganze gelese und gerechne... furchtbar :)
    Das würde in einem BW ESTW ja dann doch sehr die Überhand nehmen denke ich oder?
    Sowieso könnten die großen Kopfbhf vielleicht etwas groß sein, meine Hoffnung liegt ja eher auf Bremen, damit da eine ganze Strecke erschlossen wird.


    Grüße

    Hallo Gemeinde und Kollegen,


    nun haben wir ja fast alle schonmal unsere Wunsch ESTW´s geposted. Wäre doch aber eigentlich auch mal interessant die Grundsätze zu klären.
    Eigentlich haben die Erbauer uns ja mit vielen Varianten von ESTW´s versorgt: Estw mit viel Strecke (Sebaldsbrück), Estw mit eingleisigen und zweigleisigen Hauptbahnen und ein reines Bhf Estw (Puttgarden).


    Was liegt euch dann am meisten? Ich würde gerne mal einen reinen Bahnhof haben, der müsste dann natürlich recht belebt sein um es spannend zu halten. Wobei es natürlich auch immer Spaß bringt den Zulauf zu regeln also zugehörige Strecken zu steuern.


    Grüße aus Gießen

    Vielen Dank Rauschwälder und jbertele,


    eure Beiträge waren wirklich erhellent. Besonders den Begriff "Ortsbewegliche" Kollegen merk ich mir! :)

    Ja,


    Zugleitbetrieb und Zuglenkung ist für mich als fahrendes Personal ja dann auch erstmal egal :)


    Könnte dann nicht gleich die BZ anfallende Änderung eintippen? Da würde der FDL ja glatt zum zuschauen verdonnert!
    Daher klingen die auch immer so entspannt wenn man mit ihnen spricht :-J


    Vorschaulinien in der Lupe sind trotz Zuglenkung da! Vielleicht kommt das ja mit Estw 4.5 :)


    Grüße aus Mittelhessen

    Hallo zusammen und einen schönen Sonntag an alle die das am Sonntag lesen :)


    Ich hab das letzte GsmR Gespräch mit einem Estw FDL (Gießen) dazu genutzt mal paar Fragen zu klären.


    Also bei realen Estw´s gibts es auch Vorschaulinien auf der Lupe.
    Ich erinner mich schwach, dass es mal einen thread dazu gab aber ich hab ihn trotz Suche nicht gefunden.
    Wird es bei Estwsim mal Vorschaulinien auf Lupen geben oder ist das nicht möglich?


    Estw Gießen scheint ja eh etwas anders zu laufen, Züge fahren wohl vollständig im Zugleitbetrieb und wenn mal was umgeleitet werden soll gibt man das irgendwo ein. Auch interessant oder?

    Hallo Kollegen,


    wie wir ja alle wissen, wird bei ESTWsim der Durchrutschweg nach dem Stillstand des Zuges aufgelöst.
    Wir reden ja oft über Realismus und da frag ich mich: Ist es nicht realistischer, wenn der Durchrutschweg 90sek. nachdem der Zug in das Gleis gefahren ist, aufgelöst wird?
    Die 90sek. hab ich von einem Gleisbildstellwerk, wielang diese Zeit bei ESTW´s ist weiß ich zwar nicht aber ich lass mich gerne belehren :)


    In diesem Zusammenhang könnte man ja auch bei den "Einstellungen" neue Felder für Realismus integrieren. Ich würde zumbeispiel gerne mal simmen ohne erkennen zu können ob ein Zug sich bewegt oder nicht... wie in echt halt.
    Natürlich werden jetzt viele sagen, dass das ja Unsinn ist, so könne man ja nicht rangieren und so... daher ja auch ein eigenes Feld bei den Einstellungen.


    Was haltet ihr dadraußen davon?


    Peter

    Hallo liebes ESTWsim Team,


    ich wollte mal folgende Wünsche loswerden und vielleicht etwas Zustimmung der anderen User erhaschen :)


    - könnte man die KF fähigkeit nicht mitspeichern, so das man nur einmalig den Bildschirmtest machen muss, wenn ich eine gespeicherte Situation weiterspiele, tu ich ja so als wäre ich garnicht weg gewesen oder?


    - in einen anderem Threat wurde ja über den "betrunkenen" Weichenschmierer gesprochen, mich hingegen nervt eher der Fahrbanbeauftragte, der mich ständig auffordert Zügen Befehle auszustellen.
    Macht das irgendjemand von euch wirklich?
    Ich hab also die Aktionen aus, um diesem Schnösel zu entgehen, sicherlich nervt der ja bloß einmal pro Session aber ich komme mir so schlecht vor, wenn ich ihm dann zum hunderstenmal ignoriere :)


    Grüße


    Peter

    Hallo,


    mal ein bisschen Offtopic:
    als ich die Woche malwieder in Berlin war, bin ich auch mal am Hauptbahnhof umgestiegen und da haben die Kollegen doch tatsächlich einen Bildschirm mit dem ESTW der Stadtbahn aufgestellt.
    In großen Glaskästen kann man also einen Bildschirm, Tastatur und ne Tasse Kaffee bestaunen!
    Anscheinend zeigte der Bildschirm eine Bereichsübersicht (habs leider nurnoch aus dem Zug sehen können) auf der, der momentane Betrieb zu sehen war.
    Für Leute, die keine Möglichkeit haben, mal ein ESTW in echt zu sehen bestimmt eine gute möglichkeit.


    Ich für meinen Teil, durfte heute auchmal auf einem Gleisbildstellwerk Zug- und Rangierfahrten "lenken". Macht wirklich spaß :)


    Viele Grüße,


    Peter

    Hallo Jan,


    ich pers. finde das neue Lindau klasse, vorallem weil man die Durchfahrten durch die Bf, direkt von der Einfahrt her stellen kann. Früher hat sich schonmal der SB nen Fahrweg gestellt den er garnicht sollte :)
    Du würdest also ein ESTW haben wollen, das nicht den jetzt Zustand darstellt, sondern den Zustand nach dem Umbau oder?


    Das stell ich mir aber wirklich langweilig vor :)



    Peter

    hallo Markok,


    ich habe die 408 zwar selbst (zu meiner schande) noch nicht eingebessert aber logisch gesehn denke ich mal das du da was überlesen hast oder?
    Auch heute ist es schon erlaubt, nach der zulässigen vorbeifahrt am Haltzeigenden- und hinterm Weichenbereich, Hgmax zu fahren aber nur wenn das A-sig keine Vorsignalfunktion besitzt. Wenn es aber ein Vorsignal mit dran hat und ich dies mal eben unterschlage könnte es ja passieren das ich mit 160km/h auf Hp0 zurase. kann auch sein das ich mich jetzt vertue.


    grüße aus Gießen